Startseite Bedarf Ursache Methode Therapeutin ImpressumDatenschutz
Legasthenie (Lese-RechtschreibSchwäche): Es handelt sich um eine ausgeprägte Lernstörung in den Bereichen Lesen und Rechtschreiben, die trotz intensiver Schulung, durchschnittlicher Intelligenz und Wissbegier auftritt.
Dyskalkulie (Rechenschwäche): Schwiergikeiten mit dem Verständnis für mathematische Grundbegriffe, unzureichendes Verständnis für Zahlen, Maße, Längen und Gewichte.
ADS / ADHS (Aufmerksamkeitsprobleme): Leichte Ablenkbarkeit und geringes Durchhaltevermögen, aufbrausendes Wesen häufig auch in Kombination mit Hyperaktivität.